Am Anfang hoffte und betete ich, dass wir Nicht-Schweden den falschen Weg in der Corona-Krise eingeschlagen haben. Und nun verschieben wir wegen der andauernd hohen Infektionszahlen in Schweden unseren Sommer immer weiter nach hinten. Ich leide durchaus. Denn ich vermisse die roten Felsen, das Meer, den Duft, die Altstadt, den Gesang der Sprache, unsere grosse Terrasse und natürlich die Menschen, die mir im Laufe der letzten 3 Jahre so lieb geworden sind.

So hoffe ich weiter, sehnsüchtig und geplagt vom Heimweh. Ein Nachteil, wenn man 2 Heimatländer hat.

Fussnote: es ist Mitte Juli und wir haben uns entschieden, Schweden noch weiter hinauszuschieben. Die Lage ist unglaublich volatil, man weiss nie, woran man ist. So bleiben wir, wo wir sind! 

31.7.: Schweden geht es so gut, dass die Schweiz das Land wieder von der Risikoliste nehmen musste: Nichts wie los! https://swiss-superadult.ch/heja-sverige

At the beginning, I hoped and prayed that we non-Swedes were going the wrong way in the Corona crisis. And now, because of the constantly high number of infections in Sweden, we are moving our summer further back again and again. And I do suffer! Because I miss the red rocks, the sea, the scent, the old town, the song of the language, our large terrace and of course the people who became so dear to me over the past three years.

So I hope further, I’m longing and am plagued by homesickness. A disadvantage if you have two home countries!

Footnote: it is the middle of July and we have decided to postpone Sweden even further. The situation is incredibly volatile, we never know where we stand. So we stay, where we are!

31.7.: Sweden is doing so well, Switzerland and the EU had to take it away from the risk-country-list! So go we go ahead! https://swiss-superadult.ch/heja-sverige