Lehrreiche Jahre

Unsere Eltern verbrachten die Ferien mit uns immer in Weggis am Vierwaldstättersee, weshalb ich mit 23 Jahren in die Zentralschweiz (inkl. Weggis) gezogen bin. Aber ich wollte immer reisen, die Schweiz war mir zu eng, seit ich denken kann. Und deshalb bin ich mit 19 Jahren zum ersten Mal ins Ausland gereist, mit dem Interrail nach Griechenland. Es folgten dutzende weitere Städte- und Zugsreisen, Roadtrips, Velotouren, Kreuzfahrten, Flussfahrten, Sprachaufenthalte und natürlich ganz viele Schwedenaufenthalte. Nur Strandferien finden sich in dieser Aufzählung nur ca. drei bis heute.

Meine Reisen waren eine beständige Suche nach dem ultimativen Ort auf der Welt. Fündig wurde ich nicht, ein Teil meines Herzens blieb aber an vielen Orten, v.a in Grossbritannien, Portugal, Schweden und Russland. Dann zogen wir in Zug um und es ergab sich kurz darauf die Gelegenheit, in Schweden eine Wohnung zu kaufen und zack – ich hatte die Orte, an denen ich bleiben werde.

Es waren wundervolle Wander- und Lernjahre. Und weil mein Mann und meine Kinder, meine Cousine, meine FreundInnen etc. auch so gerne reisen, wird es wohl noch lange nicht langweilig werden, obwohl ich jetzt weiß, wo ich leben möchte. Nur, aber wirklich sesshaft werde ich wohl nie!

Ich möchte hier meine schönsten Reisen vorstellen:

*  Da das Ordnen so vieler Bilder ziemlich viel Zeit erfordert, v.a. wenn die Reisen schon länger zurückliegen, kann es noch etwas dauern, bis die Bilder folgen😉

Informative and Exciting Years

Our parents always spent the holidays with us in Weggis on Lake Lucerne, which is why I moved to Central Switzerland (including Weggis) at the age of 23. But I always wanted to travel, Switzerland was too narrow for since I can think. And therefore I started traveling with 19, starting with a trainjourney to Greece, followed by dozens of city- and traintours, road trips, bike tours, cruises, river cruises, language stays and of course many summers and winters in Sweden. Only beach holidays can be hardly found in this list – there were about 3 of them.

My travels have been a steady search for the ultimate place in the world. I did not find anything, but a part of my heart stayed in many places, especially in Great Britain, Portugal, Sweden and Russia. Then we moved within  Zug and a short time later we had the opportunity to buy an apartment in Sweden – and I knew the places where I will stay.

Yes, they were wonderful years of wandering and learning. And because my husband and my children, my cousin, my friends etc. also love to travel, it will not be boring for a long time, although I now know where I want to live. But honestly, I do not think that I’m ever gonna settle down!

I would like to introduce my three most beautiful trips:

* Since it takes a lot of time to trim so many pictures into a story, especially if the trips are long ago, it may take some time for the pictures to follow😉