Schottland mit der ganzen Familie

Wir machen hin und wieder Reisen mit der ganzen Familie, was ein riesiger Aufwand im Vornherein und immer wieder eine Mutprobe darstellt! Denn wenn eine Herde von Alphatieren zusammen verreist, muss nicht nur die Route stimmen!  Nachdem meine Mutter im August 18 verstorben ist, empfand ich es wieder mal an der Zeit, als Familie zu verreisen. Da eine Freundin unserer Tochter uns alle zu einer großen Party nach Nordengland eingeladen hatte, beschlossen wir, danach mit der ganzen Familie durch Schottland zu reisen. Die Idee hat sich als wunderbar herausgestellt – eine der besten Reisen meines Lebens. Urs hat alles perfekt geplant und unser Guide Miles war unschlagbar gut!

Scotland with the entire family

We go on trips with the whole family now and then, which is a huge effort for planning and always a test of courage! Because when a herd of alphas travel together, not only does the route have to be right! After my mother passed away in August 18, I once again felt it was time to travel as a family. Since a friend of our daughter invited us all to a big party in the north of England, we decided to travel all together through Scotland afterwards. The idea turned out to be wonderful – one of the best trips of my life. Urs planned everything perfectly and our guide Miles was unbeatably good!

Our itinerary:

Inverness – Cullodon – Torridon – Ullinish – Glencoe – Dunblane – Edinburg

     

Für die ganzen Bilder auf die Vorschauen klicken. | For full size pics please click on the thumbnails.

1. Etappe: Inverness – Culloden

2. Etappe: Culloden – Torridon

3. Etappe: Torridon – Ullinish

4. Etappe: Isle of Skye

5. Etappe: Ullinsh – Glencoe

6. Etappe: Glencoe – Dunblane

7. und letzte Etappe: Dunblane – Edinburgh